Eröffnung Elstersteigen in Ronneburg

Am Samstag, dem 20.08.2022, wurde in Ronneburg, anlässlich des Stadtfestes, ein neuer Wanderweg eröffnet.

Der Weg führt 9,5 Kilometer durch das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau in Ronneburg, vorbei am Entdeckerturm und hinauf auf die Schmirchauer Höhe mit dem eindrucksvollen “Grubengeleucht”.

Der Rundweg gehört zu einem von knapp 40 Wanderwegen, die aus einem Konzept des Tourismusverbandes Vogtland e.V. entstanden sind, das aus der engen Zusammenarbeit mit allen Mitgliedskommunen erstellt wurde. Ziel dieses Konzeptes ist es, aus dem bestehende Wanderwegenetz diejenigen Routen herauszufiltern und qualitativ aufzuwerten, die für Wanderer besonders attraktiv sind.

In der Neuen Landschaft in Ronneburg erfolgte nun die Einweihung des ersten Themenweges der „Elstersteigen“. Die “Elstersteigen” sind das Themenbündel an Wegen aus dem Gebiet rund um Gera und im nördlichen Teil des Landkreises Greiz. Verbindendes Element für die meisten Kommunen des Nördlichen Vogtlands ist die Weiße Elster. Das Naturerlebnis entlang des idyllischen, meist sehr ländlich geprägten Flusstals in Kombination mit kulturellen Attraktionen zeichnet dieses Wegebündel aus.

Marktforschungsstudien zeigen: “Der mit Abstand größte Markt der Urlaubswanderungen sind Tagestouren: rund 80 % der Wanderungen im Urlaub werden als Tageswanderungen durchgeführt. Die durchschnittliche Länge der Tageswanderungen beträgt 9,5 km…, 87 % der Tageswanderer wollen Rundwege, die an einem Wanderparkplatz starten.” (Quelle: Wandertourismusstudie des BTE)

In Vorbereitung wurden über 15.000 Markierungsschilder mit 6 verschiedenen Sichtzeichen für die thematischen Wanderwegebündel vom TVV produziert und in der gesamten Region verteilt. Durch diese Markierungszeichen wird die Kennzeichnung als Rundwanderwege und eine einfache Orientierung für den Gast gewährleistet.

Am 17.05. konnte nun der erste Rundwanderweg, durch Landrätin Martina Schweinsburg und den Bürgermeister von Langenwolschendorf, Herrn Gisbert Voigt, eröffnet werden. Der 4,4 Kilometer lange “Quellenrundweg” in Langenwolschendorf, der zum Themenbündel “Wasserläufer” zählt, Ist ausgeschildert und kann ab sofort von den Wanderern entdeckt werden.

Landrätin Martina Schweinsburg:” Wir freuen uns, in Ronneburg nun den ersten Themenweg der “Elstersteigen” eröffnen zu können! Aktuell werden über 40 Themenrundwege geplant, die in den kommenden Monaten nutzerfreundlich markiert werden. In einem weiteren Schritt sollen die Wege qualitativ aufgewertet werden mit sogenannten “Lieblingsorten” wie schöne Aussichten, besondere Naturerscheinungen, zum Thema passenden Rastplätzen und -möbeln sowie einer lückenlosen eindeutige Wegweisung. Wir bedanken uns bei allen Kommunen für die engagierte Mitarbeit an diesem Projekt, vor allem danken wir den ehrenamtlichen Wegewarten ohne diese die Umsetzung kaum möglich wäre.”

Informationen zu dem Weg finden Sie unter folgendem Link:
https://www.vogtland-tourismus.de/de/tour/wanderung/neue-landschaft-elstersteigen-4/67719379/#dmdtab=oax-tab1