Bauern-Olympiade in Nitschareuth
Nitschareuth

Bauern-Olympiade Nitschareuth

Teamwettkampf der heiteren Art begeisterte die zahlreichen Besucher des Bauernmuseums NITSCHAREUTH. „Die Veranstaltung ist für uns eine Premiere; wir sind ganz gespannt, wie sie angenommen wird“, gestanden Cathi und Peter Richter am Samstagnachmittag, als sie […]

Ostermarkt auf der Osterburg
Tourismus Tipps

Österlicher Blick nach Weida

Tausende pilgerten am Osterwochenende auf die Osterburg und ließen sich vom Ambiente des Stammsitzes der Vögte verzaubern WEIDA/GREIZ. Obwohl die Osterburg mit dem kirchlichen Hochfest im Grunde nicht viel zu tun hat, wurde sie ihrem […]

Fürstliches im Fürstlich Greizer Park
Greiz

Fürstliches im Fürstlich Greizer Park

Fürst Heinrich XIV. Reuß feiert mit fast 200 Gästen gleich vier Jubiläen GREIZ. Viele Besucher des Fürstlich Greizer Parks blieben am Samstagabend interessiert stehen und schauten auf die Gesellschaft, die man sonst nur in Zeitschriften […]

Mausoleum des Fürstenhaus Reuß
Mohlsdorf

Naherholungszentrum Waldhaus

Warum in die Ferne schweifen? Im Naherholungszentrum Waldhaus gibt es viel zu entdecken Waldhaus. Einen Ausflug nach Waldhaus zu unternehmen, stand wohl schon auf dem Urlaubs-und Ferienplan jeder Greizer Familie. Auch Schulausflüge, Wandertage und ausgedehnte […]

Burg Posterstein
Posterstein

Wehrhaft im Mittelalter, einladend als Museum

Auf Burg Posterstein wird Geschichte lebendig – von Rittern bis Salondamen POSTERSTEIN. Die über 800 Jahre alte Burg thront auf einer kleinen Anhöhe hoch über dem thüringischen Sprottental. Im Museum kann man die Regionalgeschichte von […]

Stadtkirche St. Marien Greiz
Tourismus Tipps

Als Greiz noch Stadttürmer besaß

Historische Plaudereien in 60 Meter Höhe – zu den Aufgaben des Türmers gehörte auch das Sturmläuten GREIZ. Es ist nun weit über achtzig Jahre her, da gab es in Greiz noch Stadttürmer. Im Kirchturm der […]

Stadtkirche St. Marien Greiz
Tourismus Tipps

Historischer Streifzug

durch die Greizer Stadtkirche »St. Marien« GREIZ. Wenn man in diesen Tagen die Stadtkirche „St. Marien“ prunkvoll glänzen sieht und mit großen Augen vor dem Porticus-Altar steht, kann man sich kaum vorstellen, dass dieses Gotteshaus […]