Aktiv im Vogtland

Neue Kampagnen-Website rückt Gästebedürfnisse in den Fokus
Startseite der neuen Microsite Foto: Tourismusverband Vogtland

Neue Kampagnen-Website rückt Gästebedürfnisse in den Fokus

AUERBACH. Der Tourismusverband Vogtland e.V. geht neue Wege in der digitalen Kommunikation. Ab heute stellt die interaktive Kampagnen-Website www.vogtland-aktivurlaub.de die abwechslungsreichen Aktiv-Angebote der Reisedestination Vogtland aus der Perspektive von Urlaubsgästen vor – und zwar redaktionell aufbereitet anstatt der marktüblichen Auflistung von Urlaubsangeboten. Gemeinsam mit den Reisenden erkunden die Website-Besucher die Vielfalt der Region und erleben das echt vogtländische Urlaubsgefühl.
„In Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur zebra entwickeln wir unser digitales Angebot beständig weiter“, sagt Dr. Andreas J. Kraus, Geschäftsführer des Tourismusverbands Vogtland. „Passend zu unserem Themenschwerpunkt im Reisejahr 2016, dem Aktiv-Urlaub, wollen wir die Menschen mit der neuen Kampagnen-Website für die Aktiv-Angebote des Vogtlands begeistern und ihre Lust auf einen Urlaub in unserer Region wecken.“
Die Kampagnen-Website verfolgt eine Strategie, die im Gegensatz zu der Hauptwebsite nicht die Produkte und Dienstleistungen des Tourismusverbandes und seiner Partner in den Vordergrund stellt, sondern die Aktiv-Angebote über verschiedene redaktionelle Formate – beispielsweise Erlebnisberichte, Check-Listen oder Fotoalben – aus der Perspektive der Urlauber erlebbar macht. „Durch diesen neuen Ansatz entsprechen wir den aktuellen digitalen Trends im Tourismus und nehmen innerhalb der sächsischen Tourismusbranche eine Vorreiterrolle im sogenannten Content Marketing ein“, so Dr. Kraus.

Mit den Grünwalds im Vogtland unterwegs

Die Besucher der Kampagnen-Website www.vogtland-aktivurlaub.de begleiten die fiktive Familie Grünwald bei ihrer Reise durch das Vogtland und erfahren dabei, wie ein Aktiv- Urlaub in der sächsisch -thüringischen Mittelgebirgsregion gestaltet werden kann. Familie Grünwald besteht aus dem zweiradliebenden Vater, der wanderbegeisterten Mutter, beide Mitte 30, ihren beiden abenteuerlustigen Kindern im Schulalter sowie den kulturell interessierten Großeltern – und bildet damit sämtliche Gästegruppen ab, die der Tourismusverband ansprechen möchte.
Die Kampagnen-Website ist in vier Rubriken unterteilt, welche die Aktiv-Angebote des Vogtlands kategorisieren: #Wanderland, #Radfahrland, #Kinderland und #Gesundheitsland. Ein virtueller Fluss verbindet die Rubriken miteinander und erinnert an das „Wandern am Wasser“, einem Trendthema im Tourismus.
Durch vertikales Scrollen folgen die Besucher der Familie Grünwald entlang des Flusses zu den einzelnen Stationen ihrer Reise. Durch horizontales Scrollen erfahren sie Wissenswertes rund um die jeweiligen Aktiv-Angebote – wie das Wandern auf dem Vogtland Panorama Weg¨, Mountainbiking in der Bikewelt Schöneck, Spaß und Abenteuer im Freizeitpark Plohn, Baden und Bootfahren an der Talsperre Pöhl oder Wellness in der Soletherme & Saunawelt Bad Elster.

Auf der Kampagnen-Website werden überdies regelmäßig Social-Media-Aktionen eingebunden, die zum Mitmachen anregen und die Website um interaktive Features ergänzen. Der Juni startet ganz im Sinne der Familie – mit der Aktion „Familienzeit“ werden Tipps rund um einen Urlaub mit Kindern im Vogtland vorgestellt.
Über den Tourismusverband Vogtland e.V.

Der länderübergreifende Tourismusverband Vogtland ist mit seinen über 300 Mitgliedern die touristische Dachorganisation des sächsischen und thüringischen Vogtlands. Die familienfreundlichen Freizeiteinrichtungen, die von natürlichen Gegensätzen geprägte Landschaft und der historisch verwurzelte Musikinstrumentenbau ziehen besonders Familien, Aktivurlauber und Musikliebhaber in die Region. Eingebettet zwischen idyllischen Tälern, weiten Wiesen und rauen Bergketten präsentiert sich das Vogtland als Sinfonie der Natur – als perfektes Zusammenspiel zwischen Musik, Mensch und Natur.

Tourismusverband Vogtland