Bio-Seehotel Zeulenroda: Neuer Beautybereich komplettiert Panorama Spa

Neuer Beautybereich komplettiert Panorama Spa
Der neue Beautybereich komplettiert das Panorama Spa im Bio Seehotel Zeulenroda. Foto: Bio-Seehotel Zeulenroda

Letzter Bauabschnitt im Bio-Seehotel Zeulenroda wurde zum Jahresende abgeschlossen

ZEULENRODA/TRIEBES. Mit dem Umzug der Beauty- und Wellness-Lounge am 21. Dezember in das Panorama Spa ist auch der letzte Bauabschnitt des neuen, 1.600 m² großen Spa-Bereiches des Bio-Seehotels Zeulenroda abgeschlossen.

Neue Räume, neue Ausrüstung und Anwendungen: Die Hotel- und Tagesgäste erwartet ein umfangreiches Beauty- und Wellness-Angebot, bei dem regionale Kräuter und Naturkosmetik im Fokus stehen. Das Konzept zieht sich wie ein roter Faden auch durch die Gestaltung der Behandlungs- und Entspannungsräume.

So finden die Gäste in Kürze Erholung in einem Rasulbad. Mit wohltuenden naturbelassenen anorganischen Schlämmen auf der Haut können sie bei einem Dampfbad entspannen.
Ruhe und Regeneration verspricht das 30-minütige Schwingen auf der neuen SWAY-Pendelliege.
Sommerliche UV-Strahlen und sanfte Lichtwechsel sorgen hier für ein Gefühl wie auf einer sonnigen Blumenwiese.
Darüber hinaus stehen auch neue Beauty-Angebote, wie eine wärmende Kräuterstempel-Massage mit dem patentierten Permanent Contour®-Dauerbedampfungsgerät oder Duobadeanwendungen und Massagen für Paare auf dem Programm des Beautybereichs.
Verwendet wird hierfür hauptsächlich Naturkosmetik der Marken Kurland® und Pharmos Natur®.

„Schon Jahrhunderte vor uns spielten Kräuter in der Medizin und Kosmetik eine entscheidende Rolle. Warum daher etwas Neues erfinden, wenn wir auf Bestehendes zurückgreifen können“, erläutert Lisa Riethig, Leiterin des Beautybereichs im Panorama Spa. „Auf Basis dessen haben wir mit unseren Kosmetik-Partnern viele neue Behandlungen und auch Produkte kreiert, uns weitergebildet und freuen uns nun darauf, mit neuer Energie an der Umsetzung des Konzeptes arbeiten zu können.“

Termine sichern: Beauty und Wellness gut gebucht

„Mit der Fertigstellung des letzten Bauabschnittes geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende“, resümiert Hoteldirektor Marco Lange und zieht eine erste Bilanz: „Das Panorama Spa wird sehr gut angenommen. Vor allem an den Wochenenden gibt es derzeit kaum freie Termine. Wir empfehlen, Beauty- und Wellnessanwendungen rechtzeitig zu buchen“, so der Hoteldirektor.

Pressemitteilung Anna-Katharina Frank, Leiterin Marketing & PR @17.12.2016