Produktlinientreffen beim Tourismusverband Vogtland

Produktlinientreffen beim Tourismusverband Vogtland
Bärbel Borchardt vom Tourismusverband Vogtland bei ihren Ausführungen.

Letzten Donnerstag fand die Auftaktveranstaltung des Jahres 2016 in Auerbach statt

AUERBACH/GREIZ. In der Geschäftsstelle des Tourismusverbandes Vogtland in Auerbach fand letzten Donnerstag die Auftaktveranstaltung des Jahres 2016 der Produktlinien-Arbeitsgruppen statt. Im Vorjahr wurden zur effektiveren Vermarktung der touristischen Highlights sowohl des sächsischen wie auch des thüringischen Vogtlandes drei Produktlinien ins Leben gerufen; Natur spüren, Musik fühlen und Familie leben.
Besonderes Interesse bei den Arbeitsgruppen-Teilnehmern, von denen auch die Vertreter aus dem thüringischen Verbandsgebiet zahlreich vertreten waren, fand die Vorstellung der Landes-Marketingprojekte durch Udo Delinger vom Landestourismusverband Sachsen und Alexander Mayrhofer von der Thüringer Tourismus GmbH.
Vorgestellt wurden auch zwei neue Mitarbeiter des Tourismusverbandes Vogtland. Sabine Pawlak wird für den Kulturtourismus verantwortlich sein, Jan Rodewald wird im Bereich Radtourismus tätig sein.

Erhard Schmelzer @13.04.2016